Jutta Pfeifer

Klangschalen

spirituelle Wegbegleitung

Gesundheitsberatung

 

Einladung an die

 

Hobbygärtner

 

Naturliebhaber

 

Selbstversorger

 

bisherige Gartenverweigerer

 

und alle Interessierten

Meditation am Samenfest

 

Ich grüße euch alle. Ich bin es, die große Mutter: Die Mutter allen Lebens, die Mutter allen Seins.

 

Jetzt ist für euch wieder die Zeit gekommen, dass ihr mir etwas anvertraut, dass ich mit euch in Verbindung komme und dass das gemeinsame Tun seine Früchte trägt.

Ich danke euch für das was ihr mir entgegen bringt, jedes Mal wenn ihr mich berührt, wenn ihr mich bearbeitet, wenn ihr mir etwas schenkt. Alles was ihr mir anvertraut, was ihr in die Erde legt, ich werde es hüten und dafür sorgen, dass es zum Wachsen kommt. Vieles andere gehört noch dazu, ist in meine Energie mit eingebunden. Auch dem dürft ihr eure Aufmerksamkeit schenken. Viele Energien sind daran beteiligt in der Erde, über der Erde und um sie herum. Alles zusammen ergibt das was wofür ihr danken könnt, was euch nährt, wovon ihr lebt.

Schenkt uns allen eure Aufmerksamkeit, bezieht uns bewusst mit ein, denn alles kann euch dienen. Bezieht auch das mit ein, was ihr eher bekämpft. Beschäftigt euch mit dem was dahinter steht. Der Kampf allein bringt nicht das Ergebnis. Stellt die Beziehung her zu euch selbst, denn das Sichtbare ist immer das, was in euch ist.

 

Betrachtet es als ein Ganzes: die Schöpfung, ihr Kreislauf, das Werden und das Vergehen. Das eine greift in das andere über. In der Göttlichen Ordnung gibt es keinen Überschuss und keinen Mangel und wenn das Gleich-gewicht gestört ist, liegt der Ursprung bei euch Menschen. Aber durch euer Tun entsteht nach und nach wieder ein Ausgleich und es ist heilsam für alles was lebt. So betrachtet alles was wächst mit einer inneren Dankbarkeit und mit dem Einbeziehen des Ganzen.

 

Gott segne alles was durch euch entsteht.

Er segne euer Tun, euer Handeln, euer Sein.

Ihr seid ein wichtiger Teil im Schöpferkreislauf.

Habt daran teil und tragt auch mit an der Verantwortung.

Gott segne euch.

Ich grüße euch. Amen.